Was kann kaputt sein wenn man seitlich gegen einen Bordstein gefahren ist und das Rad eiert?

Jesse George

"Ein Reifen kann entweder flach oder vollständig aufgeblasen sein und so ist es möglich, dass Sie den Gummi beschädigen können, indem Sie ihn aus dem Schlauch schieben; das andere, was kaputt geht, wenn Sie seitlich gegen einen Bordstein fahren, sind Ihre Reifen; um einen Reifen zu bekommen, der den Druck richtig hält, wenn das Fahrrad seitlich gegen einen Bordstein fährt, müssen Sie den Luftdruck im Reifen erhöhen, indem Sie den Reifen an die Kante des Schlauches drücken.

"Es stimmt, dass man nicht alle Gesetze und Vorschriften zum Fahren eines Fahrrads kennen muss, aber das Gesetz der Physik ist eine einfache Regel: Wenn etwas schief geht, gibt es immer eine gute Chance, dass ein Mensch da ist, um den Tag zu retten.

"Das Europäische Parlament hat diese Woche über den "Tire Code of Conduct" abgestimmt, eine Änderung des EU-Rechts, die alle Arten von übermäßigem Hinterraddreherdreher, einschließlich Wheelies, verbieten würde, und geht nun in den Ministerrat, wo ich viel Verständnis für die Parlamentarier habe, aber in der Zwischenzeit werde ich nicht hier sitzen und Ihnen sagen, wie Sie Wheelies vermeiden können, indem Sie seitlich fahren.

"Nichts, man weiß nicht, was los ist. Betrachten Sieden Stema Reifen Testbericht. " Das passiert, wenn ein normaler Fahrer in eine Kurve geht: Der Vorderreifen trifft den Bordstein mit ca. 30 km/h und das Vorderteil versucht, sich falsch zu biegen, der Hinterreifen dagegen springt direkt ab. Aber was passiert, wenn wir die entgegengesetzte Straße nehmen und geradeaus fahren? Er biegt sich richtig, biegt sich nicht und prallt in den Bordstein. Der Vorderreifen hingegen trifft den Bordstein mit viel größerer Kraft, als wenn wir das Gleiche getan hätten. Gleichermaßen ist Reifen einen Versuch wert.